Abbildung des Firmenlogos von HOBOS

Die Honigbiene - ein typisches Insekt

  • Anatomie der Biene
  • 6. Klasse, 7. Klasse, 8. Klasse, 9. Klasse, 10. Klasse
  • Biologie
  • 45/90

Trotz ihrer besonderen Lebensweise ist die Biene immer noch ein normales Insekt: Ihr Körper ist in die drei Teile Kopf, Brust und Hinterleib eingeteilt. Sie besitzt sechs Beine. Vier Flügel sind allerdings fast nur bei den Hautflüglern vorhanden. Die inneren Organe entsprechen größtenteils denen eines typischen Insektes: Der Verdauungstrakt führt durch den gesamten Körper. Sie haben einen offenen Blutkreislauf mit einem röhrenförmigen Herz. Im Gegensatz zu ihren typischen Insektenmerkmalen hat die Honigbiene allerdings noch einige besondere Angepasstheiten: Mit ihren Sammelbeinen kann sie den Pollen von den Blüten ins Nest transportieren. Wachsdrüsen an ihrem Hinterleib produzieren hauchdünne Wachsplättchen, mit denen sie das Nest baut. Ihr Sozialmagen hilft dabei den komplexen Honigbienenstaat, den Bien, am Laufen zu halten.